HomeKontaktImpressum


70 Jahre VfR
Vereinsgeschichte
Vorstandschaft
(+) Fußball
Tennis
Magical Moves
Termine
Umfragen
Links
Gästebuch
Adminbereich
Besucher Statistik
» 1 Online
» 40 Heute
» 460 Woche
» 1242 Monat
» 18711 Jahr
» 342006 Gesamt
Rekord: 2950 (27.12.2020)

- - - Unsere aktuelle Umfrage - - -

Was traut ihr unserer ersten Mannschaft in ihrer dritten Kreisligasaison zu?

Oberes Drittel Sicheres Mittelfeld Abstiegskampf


Seit über einem Jahr zu Hause unbesiegt - Derbysieg gegen Ebelsbach…


Unsere Reserve lief heute zum ersten A-Klassen-Heimspiel der Vereinsgeschichte auf. Der Spielplan hielt am zweiten Spieltag der Saison gleich das Derby gegen den SV Rapid Ebelsbach II parat. Nach der deutlichen Niederlage beim Auftakt in Forst, wollte unser Team heute gegen unseren Patenverein besser abschneiden. Alexander Frank, Dominik Keller und Tobias Geruschke standen uns heute wieder zur Verfügung, nachdem sie krankheitsbedingt oder wegen der Arbeit letzte Woche noch ausfielen. Die ersten Minuten im Derby zwischen den Zweiten Mannschaften des VfR Hermannsberg-Breitbrunn und dem SV Rapid Ebelsbach waren noch recht ausgeglichen. Wobei der amtierende B-Klassenmeister den besseren Zug nach vorne hatte. Aufgrund der Hitze gab es nach 25 Minuten eine kurze Trinkpause. Aus der kam der VfR richtig gut raus. In der 28. Minute traf Alexander Frank zum verdienten 1:0 für die Hausherren. Nur sieben Minuten später verwandelte Daniel Then einen direkten Freistoß aus spitzem Winkel an der Strafraumkante. Weder Angreifer, noch Verteidiger kamen an den Ball, der im langen Eck landete. Den Anschlusstreffer setze der Bruder von Daniel Then, Dominik Then für den Rapid unter die Latte zum 2:1. Dann war Pause. Das Tor fiel kurz vor der Pause in einer guten Drangphase der Ebelsbacher. Sie haben aber bis zum Pfiff verpasst den Ausgleich zu erzielen. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich die Partie immer mehr für den VfR. In der 47. Minute wird Alexander Frank im Strafraum zu Fall gebracht. Kapitän Johannes Gapon übernimmt die Verantwortung und verwandelt den Elfmeter zum 3:1. Das war für den VfR Gold wert. Jetzt hatte man wieder ein kleines Polster. In der 55. Minute erhöht Alexander Frank auf 4:1. Er setzt sich gut durch und kann dann einfach einschieben. Nur fünf Minuten später bringt Marco Benz einen Einwurf in den Strafraum zu Alexander Frank. Der dreht sich nach einer Körpertäuschung um seinen Verteidiger und trifft zum 5:1. Danach konnte der VfR das Ergebnis verwalten und gewinnt nach dem Schlusspfiff deutlich, aber verdient.

2022-08-07 18:08:27

[Archiv anzeigen]

B-Klassen-Meister!!!


Zum letzten Saisonspiel war unsere Reserve am Sonntag beim FC Knetzgau II zu Gast. Es wurde 9 gegen 9 gespielt. Wir sind aber überaus dankbar, dass die Gastgeber, trotz Feuerwehrfest und Festzug überhaupt angetreten sind und uns die Möglichkeit gegeben haben sportlich die Meisterschaft zu gewinnen. Spielleiter Tobias Benz hat sich eine besondere Geste überlegt und jeden Spieler, der in dieser Saison eingesetzt war mit in den Kader aufgenommen. Die Anfangsphase war zäh. Neun gegen Neun macht das Spiel schon nicht einfach. Die Hitze hat noch weiter dazu beigetragen, dass das Spiel kein gutes Niveau hatte. Wir hatten zwar vielversprechende Angriffe, aber uns fehlte der letzte Biss um diese auch erfolgreich zu Ende zu spielen. Nach einer guten viertel Stunde bekommt der VfR einen Strafstoß. Unser Kapitän Johannes Gapon, der eigentlich ein sehr sicherer Schütze ist, tritt an. Khalil Hosni im Tor der Knetzgauer kann den Elfer aber halten. In der 25. Minute machte unser Libero und Spielleiter Tobias Benz dann mal einen Ausflug in den gegnerischen Strafraum. Alexander Frank sieht ihn und spielt den Ball quer. Benz überlegt erst, trifft dann aber ins lange Eck zum 0:1. War der Knoten jetzt geplatzt? Nein! Wir taten uns immer noch schwer. Vom FC kam gar nichts. Wir hatten hinten überhaupt keine Probleme uns die Bälle zu holen. Aber nach vorne ging zu wenig. Meist setzte sich jemand über die Außenbahnen gut durch, hatte aber dann im Zentrum keine Anspielstation. Erst in der 41. Minute trifft Daniel Then, der kurz zuvor eingewechselt wurde, zum 0:2. Das war dann auch der Pausenstand. Den Start in die zweite Hälfte haben wir dann komplett verschlafen. Wir verlieren im Spielaufbau den Ball. Stefan Greul stand dann auch schon hoch am Elfmeterpunkt. Das sah in der 48. Minute Michel Hellmuth und hebt den Ball über unseren Keeper zum 1:2 Anschluss. Wenige Minuten später kommt Lukas Persch aufs Feld und bringt ein bisschen mehr Stabilität ins zentrale Mittelfeld. In der 55. Minute geht Stefan Pflaum mit Michel Hellmuth ins Laufduell auf das Knetzgauer Tor. Hellmuth zieht Pflaum an der Schulter zu Boden. Ein paar Meter nebendran war noch ein Verteidiger des FC, sonst wäre das wohl eine Notbremse gewesen. Aber nur fünf Minuten später macht Hellmuth das nächste Taktische Foul gegen Michael Schmidt und muss mit der Ampelkarte vom Platz. Darum hat er regelrecht gebettelt. Wir waren jetzt in Überzahl, was bei der Spielform 9 gegen 9 mehr ausmacht, als bei einem normalen Spiel. In der 71. Minute erhöht dann Alexander Frank auf 1:3. Nur zwei Minuten später macht Maximilian Hild mit dem 1:4 den Deckel drauf und die Meisterschaft fest. Den Abschluss machte dann wieder Alexander Frank mit dem 1:5 in der 80. Minute. Als der Schiedsrichter dann die Partie pünktlich abpfiff, gab es kein Halten mehr und die Meisterfeier nahm ihren Lauf. Das gab es in 73 Jahren Vereinsgeschichte noch nicht, dass eine Zweite Mannschaft Meister der B-Klasse wird und in die A-Klasse aufsteigt. Unsere Jungs von der Reserve haben in dieser Saison Geschichte geschrieben. Wir vom Verein und auch alle Fans sind mächtig stolz auf euch alle!!!

2022-05-23 19:09:48

[Archiv anzeigen]


Aktuelle Termine

...hier geht's zur Aufstellung der zweiten Mannschaft <KLICK

Auswärtsspiel gegen SG Hesselbach am 14.8.2022 um 15:00 Uhr.

Teaminfo:

1. Michael Strätz

2. Lukas Kundmüller

3. Stefan Greul

4. Moritz Kundmüller

5. Florian Morgenthal

6. Dominik Rippstein

7. Mirco Schmitt

8. Tobias Kundmüller

9. Timo Hofmann

10. David Frank

11. Jan Bühl

12. Dennis Baumann

13. Dominik Greul

14. Marco Häfner

15. Nico Derra

16. Jakob Frank

RESERVE

     

[Archiv anzeigen]


... ein' hab ich noch ...

 

Wir müssen jetzt die Köpfe hochkrempeln und die Ärmel auch (Lukas Podolski)

 

... mein Lieblingsspruch

 

Nachts is es kälter als draußen (Dominik Greul)


Wir stellen uns vor ...

Maximilian Hild

Größe cm
Gewicht kg
Mannschaft

2.Mannschaft

Position

Mittelfeld

Vereinsposten ,Vergnügungswart
Erfahren Sie mehr über Maximilian Hild im Mannschaftsbereich...

[Werbung]

 


[COVID19 - AKTUELL]


[Werbung]

Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert?

 

Ansprechpartner

Herr Christian Frembs

Leitenstraße 3

96151 Breitbrunn

Tel.:09536/798