HomeKontaktImpressum


70 Jahre VfR
Vereinsgeschichte
Vorstandschaft
(+) Fußball
Tennis
Magical Moves
Termine
Umfragen
Links
Gästebuch
Adminbereich
Besucher Statistik
» 1 Online
» 11 Heute
» 114 Woche
» 353 Monat
» 20562 Jahr
» 322043 Gesamt
Rekord: 2950 (27.12.2020)

- - - Unsere aktuelle Umfrage - - -

Kann unsere Reserve in dieser Saison den Aufstieg schaffen?

Klar, dass schaffen wir!!! Wir werden sogar Meister!!! Dafür wird es nicht ganz reichen :-(


Remis im Derby mit tragischem Ende…


Zum letzten Heimspiel des Jahres 2021 hatte unser Team heute den SV Rapid Ebelsbach zu Gast. Das Hinspiel endete mit 2:2 Unentschieden. In der Tabelle sind die Gäste voll im Aufstiegsrennen und wir im hinteren Mittelfeld. Der aktuelle Trend ist aber nicht so deutlich. Die Rapidler konnten aus den letzten vier Spielen nur eines gewinnen. Wir waren im kompletten Oktober ohne Niederlage. Diese Serie wollen wir nach der wetterbedingten Pause jetzt fortsetzen. Es war eine Partie auf schwierigem Geläuf. Die Plätze sind in den letzten Wochen wegen Dauernebels nicht mehr getrocknet. So auch in Hermannsberg auf dem Ausweichplatz. In der ersten viertel Stunde ist nichts Interessantes passiert. Beide Teams haben ihre Spielweise mit hohen, langen Bällen dem Platz angepasst. In der 17. Minute hatten die Gäste die erste Chance, als Sascha Brix alleine auf Stefan Greul zuläuft, doch der VfR konnte zur Ecke klären. Der Eckball konnte zunächst von Dominik Rippstein geklärt werden, wurde aber nochmal heiß, bis der VfR durch Dominik Greul und Marco Häfner die Kugel endgültig aus der Gefahrenzone klärt. In der 37. Minute fliegt ein hoher Ball über die VfR-Abwehr. Michael Diem hat sich verschätzt und kommt nicht an die Kugel. Sascha Brix läuft so alleine auf Stefan Greul zu. Greul kann den ersten Versuch noch abwehren, doch Brix bringt mit seinem Nachschuss die Gäste mit 0:1 in Führung. Mit diesem knappen Vorsprung für den Rapid ging es dann auch in die Pause. Es war eine erste Hälfte mit wenigen Highlights. Nach dem Seitenwechsel ging es weiter mit Kick and Rush. Etwas Anderes gab der Platz nicht her. In der 55. Minute hatte der VfR eine gute Ausgleichsmöglichkeit. Einen langen Ball klärt die Rapid-Abwehr genau auf Marco Häfner. Der war davon überrascht und schiebt den Ball in die Arme von Peter Trautner. In der 59. Minute bekommt der Gastgeber einen Handelfmeter. Spielertrainer Dominik Rippstein übernimmt die Verantwortung. Er nimmt einen weiten Anlauf und hämmert den Ball trocken in die Mitte zum 1:1 Ausgleich. In der 69. Minute tauchen die Ebelsbacher gefährlich im Strafraum des VfR auf. Michael Diem kann den Ball aber im letzten Moment großartig abgrätschen. In der 74. Minute wieder eine gute Chance für den Rapid. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß taucht Brix alleine vor Greul auf, kann die Möglichkeit aber nicht nutzen. In der 82. Minute zeigte Stefan Greul wieder eine großartige Parade und bewahrte den VfR vor dem erneuten Rückstand. Im direkten Gegenzug hatte Florian Morgenthal eine riesen Chance im Strafraum, konnte aber den Ball auch nicht im Tor unterbringen. Kurz vor dem Ende dann ein absoluter Schockmoment. Sascha Brix bricht plötzlich fernab vom Spielgeschehen am VfR-Strafraum zusammen und bleibt am Boden liegen. Das Spiel wurde für lange Zeit unterbrochen bis der Notarzt und Rettungswagen eintrafen. Es war mit einem Mal sehr still am Sportplatz. Da ist auch jede Rivalität vergessen und jeder hofft nur, dass es dem Spieler gut geht. Nachdem sich Brix im Rettungswagen auf den Weg ins Krankenhaus gemacht hat, pfiff der Schiedsrichter das Spiel direkt ab. Nicht zuletzt nach dem, was man in diesem Jahr bei der Europameisterschaft sehen musste, ist das die absolut richtige Entscheidung. Das 1:1 Unentschieden war jetzt nur noch Nebensache. Laut ersten Informationen ist Sascha Brix auf dem Weg der Besserung. Man kann ihm nur alles Gute wünschen und gute Genesung.

2021-11-21 20:38:06

[Archiv anzeigen]

Reserve wetterbedingt abgesagt...


Nachholtermin voraussichtlich 2022

2021-11-06 14:14:22

[Archiv anzeigen]


Aktuelle Termine

Essen to go statt Weihnachtsfeier...


Da wir aufgrund der Pandemie unsere geplante Glühweinparty und die Weihnachtsfeier nicht abhalten dürfen, bieten wir als Alternative wieder ein Essen to go an. Es gibt wieder drei Speisen zur Auswahl. Wir freuen uns auf eure Bestellung.

2021-12-01 15:52:07     

[Archiv anzeigen]


... ein' hab ich noch ...

 

Jean-Paul Sartre: "Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft."

 

... mein Lieblingsspruch

 

Geht´s raus, spielt´s Fußball (Marco Benz)


Wir stellen uns vor ...

Oliver Greul

Größe cm
Gewicht kg
Mannschaft

2.Mannschaft

Position

Abwehr

Vereinsposten
Erfahren Sie mehr über Oliver Greul im Mannschaftsbereich...

[Werbung]

 


[COVID19 - AKTUELL]


[Werbung]

Hier könnte Ihre Werbung stehen. Interessiert?

 

Ansprechpartner

Herr Christian Frembs

Leitenstraße 3

96151 Breitbrunn

Tel.:09536/798